1. Dinge, die Sie beim Schneiden von Schinken oder Schulter beachten sollten

Bevor Sie mit dem Schneiden eines Schinkens oder einer Schulter beginnen, müssen Sie sich über einige Dinge im Klaren sein, um zu wissen, wie Sie einen ideal geschnittenen Schinken erhalten.


Wichtige Dinge

Größe und Teile der Schulter und des Schinkens

Es ist bekannt, dass die Schulter kleiner als der Schinken ist, da das erste das Vorderbein und der Schinken das Hinterbein ist. Es ist wichtig zu betonen, dass die Schulter einen höheren Anteil an Fett und Knochen aufweist als der Schinken, so dass es beim Schneiden schwieriger ist.


Stelle, an der Sie das Stück schneiden werden

Die Stelle, an der Sie das Stück schneiden möchten, sollte geräumig und zum Schneiden geeignet sein. Das Schneiden des Schinkens auf engstem Raum kann unangenehm sein und das korrekte Schneiden der Scheiben erschweren. Beobachten Sie auch, wo Sie die Hand platzieren, mit der Sie das Messer nicht benutzen. Es ist wichtig, dass Sie es nicht vor die Schnittrichtung stellen, falls das Messer austritt, und so Schnitte und / oder Verletzungen vermeiden.

Notwendiges Material

 

Schinkenhalter benötigtes             

  

Pinzette

 

Zangen Schinken Equipment notwendig

  

Schälmesser Ausrüstung

ham slicing knife equipment 

 

Spitzer oder Chiara, um das Messer zu schärfen und Messer besser zu nutzen sowie bessere und feinere Scheiben zu machen

Spitzer Handmaterial benötigt

2. Wie man einen Schinken schneidet: Schritt für Schritt

Zunächst möchten wir betonen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen Schinken zu schneiden, wissen Sie, "jeder Meister hat seinen eigenen Trick". In diesen Videos und Erklärungen schlagen wir vor, wie wir es für den regelmäßigen Verzehr eines Schinkens zu Hause für am besten halten.


Video 1.

  • Zuerst legen wir das Stück mit dem Huf nach unten auf den Schinkenhalter, um es an der trockensten Stelle zu schneiden. Wir beginnen dort, damit dieser Teil nicht zu trocken wird und bis zum Schluss bleibt.
  • Wir beginnen mit dem kurzen Messer den Teil zu schälen, den wir aus dem Schinken schneiden wollen. Wir schälen nur den oberen Teil und ein wenig an den Seiten, um die Scheiben später bequemer entfernen zu können.
  • Wenn wir sehen, dass wir bereits genug Fett entfernt haben, beginnen wir, den Schinken in Scheiben zu schneiden.

Video 2

  • Wir nehmen das Schinkenmesser, das lange und flexible. Wir werden anfangen, es vom Teil der Theke zu schneiden, da es der trockenste Teil des Schinkens ist, und so werden wir verhindern, dass es zu stark austrocknet, wenn wir es für das Ende belassen würden. Der Schnitt muss flach und gerade erfolgen, um Verletzungen zu vermeiden oder zu viel Stück zu verschwenden. Darüber hinaus können wir den gesamten Schinken besser nutzen.
  • Der Schnitt muss von oben nach unten erfolgen. Das heißt, wir beginnen mit dem Schneiden vom Schaft zum unteren Knochen. Wir empfehlen, die kleinen Scheiben, die herauskommen, auf einer großen Platte zu belassen, damit sie problemlos passen.
  • Damit weniger Schinken übrigbleibt, konzentrieren wir uns mehr auf den Teil des unteren Schinkenknochens, der ihn umgibt, um den Schinken besser von diesem Teil zu entfernen.
  • Wenn wir den ganzen Knochen in Sicht haben, drehen wir das Stück, um den Bereich zu schneiden, der der zarteste Teil des Schinkens ist.

Video 3. 

  • Sobald wir den Schinken gedreht haben, machen wir mit dem kurzen Messer oben am Bein einen keilförmigen Schnitt, um mit dem Schneiden zu beginnen.
  • Wie wir es mit der anderen Seite gemacht haben, beginnen wir den Aufschnitt, indem wir das Fett und die obere Fettschicht, die vor dem Schinken kommt, abschälen.
  • Wenn der Schinken erscheint, wechseln wir zurück zum langen Schinkenmesser und beginnen, kleine und dünne Scheiben zu machen. Wir müssen ein sehr scharfes Messer haben, um dünne und kleine Scheiben zu machen und den Schinken besser nutzen zu können.
  • Wenn wir mehr Schinken schneiden, entfernen wir die Seiten der Kruste.

Vídeo 4. 

  • Wir müssen die Schnitte des Schinkens mit dem geraden und flachen Messer fortsetzen und tiefer in den Schinken eindringen.
  • Als nächstes werden wir beginnen, das Teil um den Knochen herum zu schneiden. Um diesen Teil des Knochens auszunutzen, müssen wir durch Drehen schneiden.

Video 5

  • Da weniger Schinken zum Schneiden übrigbleibt, ist der Schnitt instabiler. Trotzdem schneiden wir das Stück weiter, bis wir den Knochen gefunden haben. Wir empfehlen, den Teil des unteren Knochens vorsichtig zu halten, um ihn stabiler zu machen und so zu vermeiden, dass wir uns selbst schneiden.
  • Mit der Spitze des kurzen Messers beginnen wir, den Schinken zwischen den Knochen des Kniegelenks zu entfernen, der der engste Teil des Schinkens im oberen Bereich ist.

Video 6. 

  • Schließlich müssen wir den Knochen reinigen.
  • Die Oberseite des Hinterns (der Boden des Schinkens) muss in kleine abgerundete Scheiben geschnitten werden, so dass wir immer näher an den Knochen kommen. Es lohnt sich, sich ein wenig zu beeilen, um Schinken aus diesem Teil zu bekommen, wir werden einen exquisit aromatischen Schinken bekommen.
  • Genießen Sie den Schinken in vollen Zügen!

3. Schneiden einer Schulter: Schritt für Schritt

Video 1

  • Wir legen das Stück so in den Schinkenhalter, dass der Huf nach unten zeigt und gut befestigt ist und wir beginnen können, es zu schneiden.

Video 2  

  • Entfernen Sie die Kruste und das Fett mit dem kurzen Messer von oben nach unten. Der Schnitt, den wir aus der Kruste machen, muss entsprechend der Menge an Schinken gemacht werden, die wir schneiden und konsumieren werden.
  • Wie beim Schinken müssen wir das Stück am trockensten Teil beginnen und den Schnitt gerade und flach halten. Dies verhindert, dass der trockene Teil zu trocken wird, wenn wir ihn zum letzten Mal stehen lassen.

Video 3 

  • Wir empfehlen, das Stück im Bereich des Gelenks zu schneiden, da es der trockenste Bereich ist. Wir müssen es von oben nach unten schneiden, mit einem geraden und flachen Schnitt.
  • Wir werden die Spitze mit einem flachen und geraden Schnitt von oben nach unten weiter schneiden, bis wir den Knochen finden.
  • Wenn wir uns dem Knochen nähern und es schwieriger wird, ihn zu schneiden, drehen wir ihn um, um den Schinken weiter zu schneiden.

Video 4 

  • Wie bei dem Gelenk schälen wir zunächst den Bereich des Schlägers, bis wir Haut und Fett entfernt haben.
  • Nachdem wir die oberste Schicht entfernt haben, beginnen wir mit dem Schneiden von oben nach unten, genau wie bei einem Schinken.
  • Der Muskel ist der breiteste Teil des Stücks, daher nehmen wir größere Scheiben. Der Schnitt muss immer flach und gerade sein, um eine Verschwendung des Stücks zu vermeiden.

Video 5 

  • Wir nehmen weiterhin Scheiben der Keule, bis wir uns dem Schinkenknochen nähern. Wir müssen die Seiten des Schinkens weiter schälen, wenn er verzehrt wird.
  • Mit dem gleichen langen Messer reinigen wir den Schinkenknochen. Es lohnt sich, den Knochen zu reinigen, da wir sehr leckere Stücke entfernen werden.
  • Genießen Sie eine exquisite Palette!


Sehen Sie hier unsere gesamte Auswahl an Schinken und ganzen Schultern

4. Wahl des Schinkenständers beim Schneiden von Schinken oder Schulter



Bekanntlich ist die Schulter kleiner als der Schinken, da es sich um das vordere bzw, hintere Bein des Schweins handelt. Die meisten unserer ganzen Schinken und Schulternkönnen für das Aufschneiden verwendet werden, nur eine sehr kleine Schulter können wir nicht empfehlen, wenn der Schinken aufgeschnitten werden soll.

Das wichtigste Merkmal, das ein Schinkenständer haben sollte, ist Stabilität, da dies uns einen guten Schnitt geben wird und dass er von guter Qualität ist. Auch eine gute Unterstützung des Schinkens oder der Schulter wird großen Komfort beim Schneiden geben.

Sehen Sie hier unsere komplette Auswahl an Schinken

Die Kriterien, die bei der Auswahl eines Schinkenständers zu berücksichtigen sind, sind wie folgt:

Kriterien

Stabilität

Dass der von uns gewählte Schinkenhalter stabil ist, ist bei der Auswahl unserer Unterstützung von entscheidender Bedeutung. Ein stabiler Schinkenhalter verleiht unserem Schnitt eine bessere Qualität und bietet mehr Sicherheit bei der Arbeit mit dem Schinken.


Wie soll der Schinkenhalter verwendet werden

Es hängt von der Verwendung ab, die Sie dem Schinkenhalter geben werden. Er muss die eine oder andere Eigenschaft haben. Wenn Sie den Schinkenhalter häufig verwenden, wird empfohlen, dass er sowohl im V als auch im Griff gute Haken hat, genauso wie es empfohlen wird, dass er sich drehen lässt. Diese beiden Faktoren erleichtern das Schneiden des Stücks erheblich, da Sie es leichter drehen und bequemer arbeiten können.


Verfügbarer Platz, wo Sie den Schinken schneiden werden

Obwohl das Ideal darin besteht, den Schinken an einem geräumigen Ort zu verarbeiten, ist die Realität, dass er dort geschnitten wird, wo es für uns am bequemsten ist. Wenn Sie einen kleinen Platz dafür haben, kaufen Sie am besten einen einfach zu verstauenden Klappschinkenhalter oder einen abnehmbaren, wenn Sie ihn nicht häufig verwenden. Wenn Sie es jedoch mit einiger Sorgfalt verwenden, ist es möglicherweise die beste Option, einen großen Tischschinkenhalter zu wählen.


Verfügbares Budget

Da wir Schinkenhalter haben, die an alle Arten von Budgets angepasst sind, ist es wichtig, dass Sie ein maximales Budget für den Schinkenhalter festlegen und das Auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Empfehlung oder weitere Informationen zu den Schinkenhaltern benötigen, die wir in unserem Katalog haben.