1. Was ist Chorizo

Wie wird Chorizo Hergestellt

Chorizo wird mit einem Mix aus Fleisch vom Schwein hergestellt. Dieser Fleisch Mix enthält mageres Schweinefleisch und Schweinefett dazu fügt man noch Salz, Knoblauch und rote Paprika. Alles wird im Naturdarm hinein gelegt, danach kommt es in den Reifungsprozess dort reifen die Chorizos für mehrere Wochen bis sie bereit sind.
Die rote Farbe kommt von der roten Paprika, dies ist eines der Merkmale vom Chorizo. Dieser Merkmahl unterscheidet den Spanischen Chorizo von Chorizo von außerhalb Spaniens.
Der Chorizo wird in natürlichem Dünndarm oder Dickdarm bewahrt aber Heutzutage benutzt man auch Wursthüllen die nicht von Tieren stammen.

Chorizo Eigenschaften


Eine perfekte Kombination aus dem besten magerem Schweinefleisch und eine genügende Reifezeit ermöglicht die Erhaltung von einem hochwertigen Chorizo. Dieser Chorizo ist besonders geschätzt wegen seinem hohen biologischen Wert und einen hohen Anteil an Protein.

Chorizo würzig süße Leon Qualitäten Zutaten


2. Die Geschichte vom Chorizo

Der Chorizo hat eine Uhr alte Geschichte dieser Lebensmittel ist streng verbunden mit der Schweineschaltung, da die wichtigste Rohstoffe vom Schwein kommen. Die Schweineschlachtung war damals eine wichtige Feierlichkeit die viele Familien Fleisch lieferte.

Konservierungsmethoden

Salz: Bis man die Salz entdeckte gab es gar keine Wurstwaren, Salz wurde im Jahr 3000 vor Christus entdeckt und verschaffte die Möglichkeit Lebensmittel (Fleisch und Fisch) über längere Zeit zu bewahren, so erschien der Handel mit diesen Lebensmittel.


Bevor man die Salz entdeckte bewahrte man diese Lebensmittel fein geschnitten und vertrocknet.

Feuer: Mit der Entdeckung des Feuers erscheinen mehrere Möglichkeiten zur Bewahrung dieser Lebensmittel, zum Beispiel Gekocht oder Geräuchert.

Die Erste Wurstwaren

Wahrscheinlich gehört die erste Referenz von Wurstwaren zu der Blutwurst auf Spanisch “Morcilla de sangre”. Im IX. Jahrhundert vor Christus schreibt der Berühmte Poet Homer schon über diese Wurstware und wie Sie bereitet und gekocht wird.

In Griechenland und Rom gab es damals schon Wurstwaren, man kann Literatur darüber finden, es gibt schon Literatur Werke in denen Wurstwaren erscheinen.


In manche Literarische Werke erscheinen auch Referenzen über Schweine, Schinken und Wurstwaren. Zum Beispiel in einer Komödie von Aristoteles, in dieser Komödie erscheint die Hauptfigur mit einem Topf voller Wurstwaren.


Eine andere Referenz ist der romanischer Kalender von San Isidro, dort erscheint November als Monat der Schlachtung mit einer Zeichnung von einem Man der einen Schwein haltet, Referenz zur Schweine Schlachtjungsaison.

Römer und Wurstwaren


In der Zeit von den Römer gab es einige Wurstwaren die “botulus” oder “botellos” gennant wurden, heutzutage nennt man diese Wurstwaren in Spanien botelos oder botillos. Sie werden vor allem in Galizien und Asturien hergestellt. Die Römer hatten Leidenschaft für Wurstwaren, sie hatten auch viele Arten von Wurstwaren.

Die Entwicklung der Wurstwaren

Im XV. Jahrhundert  vor Christus wurden die Vieh außerhalb der Städte gezüchtet, danach wurden dieses Tiere in geschlachtet und zerlegt. Nur dann wurden die zerlegte Stücke an den Metzger verkauft. Aber mit den Schweinen war alles anders, die Schweine wurden noch innerhalb der Städte gezüchtet und sie wurden dort auch geschlachtet und zerlegt, dies wird noch heutzutage in manchen Dörfer gemacht "Das Schlachtfest".

Mit der Industrialisierung erscheinen die ersten Wurstwaren Industrien, dort werden eine Vielfalt von Fleisch Produkte hergestellt. Somit verbreitet sich der Fleisch Handel, ungefähr zur selben zeit verbreitet sich auch die Benutzung von Gewürze. ( äußerst benutzt in der Wurstwaren Herstellung.)

Wahrscheinlich ist der Chorizo die erste Spanische Wurstware, der chorizo ist auch die erste offiziell anerkannte Wurstware Spaniens wegen seinem Älter und seiner Verbreitung.

Der Chorizo ist im offiziellen Spanischen Wörterbuch seit 1726.

Como hemos explicado anteriormente, el chorizo español es rojo gracias al pimentón. Este ingrediente no llego a España hasta el siglo XVI, ya que llegó de América. Antes del descubrimiento, en Europa los embutidos eran blanquecinos, o negros si llevaban sangre.

Existen recetas del siglo XVI para hacer chorizos en un manual de mujeres.

El pimentón venia de América, al principio fue artesanal y luego se convirtió en la especie comercializada en todos los mercados.

Una anécdota del rey Carlos IV, nos pinta la importancia culinaria que fue tomando el chorizo en España. El rey estaba cazando, y se encuentra con el choricero del lugar, y éste le ofreció un chorizo que llevaba en sus alforjas, al monarca le gusto mucho. Lo nombro proveedor de la casa real. Este hecho quedo retratado en un tapiz llamado “El choricero José Rico, de Candelario” de Bayeu, cuñado de Goya.

Aussehen Herkunft Chorizo Iberico Leon scharf


3. Herstellung von Chorizo in Spanien

Wie gesagt hat der chorizo diese rötliche Farbe wegen der roten Paprika, dieser Gewürze kam von Amerika im XVI Jahrhundert. Bevor der Entdeckung von Amerika waren die Wurstwaren in Spanien Weiß oder einfach Schwarz falls sie Blut enthielten.
Wir finden Chorizo Rezepte in Frauen Handbücher vom XVI Jahrhundert.
Der chorizo erhaltet dieser charakteristische Rote Farbe dank der Paprika, heutzutage wird die rote Paprika in vielen Spanischen Wurstwaren verwendet.
Es gibt eine kulinarische Geschichte die erzählt wie König Carlos IV von Spanien, damals einen Wurstwaren Hersteller als Lieferant des Königshauses ernannte, dieser Wurstwarenhersteller wurde berühmt.

-Herstellung vom Traditionellen Chorizo
Die Hauptzutaten vom Chorizo sind immer Schweinefleisch, Paprika, Knoblauch und Salz. Aber es gibt auch viele andere Chorizo Rezepte, die Gewürzmischungen können sehr verschieden sein. Kombinationen aus Knoblauch, Pfeffer, Kümmel, Lorbeerblatt, Thymian , Zwiebeln, Paprika,usw...
Die Wurstwaren Herstellung ist eine wahre Kunst, inm grunnde genommen ist der Chorizo einfach eine Mischung aus magerem Fleisch und Gewürze, aber die arten von Schweinefleisch und die Gewürze können sehr verschieden sein. Dies ermöglicht eine Vielfalt von Gerüche und Geschmack Möglichkeiten.
In Spanien Sagt man dass “jeder Haus” sein eigenes chorizo Rezept hat. Es funktioniert wie das Rezept der Großmutter, der von Generation in Generation springt, es gibt viele aber keiner ist besser als der andere.
Jedenfalls unterscheiden wir 4 Herstellungsphasen die üblich für alle Chorizo Rezepte sind.

- Hackfleisch
- Mischen und Kneten (Schweinefleisch und Gewürze).
- Ruhezeit und Mazeration während 24 Stunden.
- Abfüllung in Schweinedärme,
- Reifungszeit: die Wurstwaren werden gebunden und Reifen in einer natürlichen Umgebung (nach traditionellen Methoden). Dieses verfahren verläuft in Reifung Räume wo die Wurstwaren außerdem mit Eichenholz geräuchert werden, dies giebt ein Charakteristisches Geschmack und schützt vor Insekten.
Während dieser Zeit erhalten die Chorizo Wurstwaren seine Konsistenz und Aroma. Die Chorizo Wurstwaren reifen über 50 Tage lang, nur so erhalten sie die nötigen Festigkeit und Geschmack.

traditionelle Verarbeitung Wurst Wurst in Stücke geschnitten

Ausarbeitung Maschine Chorizo Iberico Leon traditionell


4. Arten von Chorizo in Spanien


Es gibt viele Arten von Chorizo, es Hängt davon ab welcher Schweinefleisch man benutzt, die Gewürze, die Reifungszeit und die Form in der die chorizos gebunden werden usw...

Arten von Chorizo nach Schweinefleisch

Iberischer Bellota Eichelchorizo: Wird mit Iberischem Bellota Eichel-Schweinefleisch hergestellt. Der Fleisch von den Schweinen von denen man die Iberische Bellota Eichelschinken erhaltet.


Iberischer Schinken: Wird mit Iberischem Schweinefleisch hergestellt. Es gibt verschiedene Arten wie zum Beispiel der Vela chorizo.


Hausgemachter oder Traditioneller Chorizo: Diese Art von Chorizo wird normalerweise mit Schweinefleisch von Schweine der Weißen Rasse hergestellt, diese Chorizo Wurstwaren haben üblicherweise Hufeisenform.

Arten Chorizo Fleisch verwendet Schweinefleisch

4. Arten von Chorizo nach Art des Fleisches

- Wildschwein Chorizo: Dieser chorizo hat einen Charakteristischen Geruch und dunkle rötliche Farbe. Es ist ein qualitativ hochwertiges Produkt, hergestellt mit Wildschweinfleisch, mageres Schweinefleisch, iberischem Speck, Salz, Knoblauch, Petersilie und Gewürzen.

-Pferde Chorizo: Dieser Chorizo wird mit Pferdefleisch hergestellt. Das Pferdefleisch hat einen hohen Nährwert und wenig Fett, deswegen hat diese Art von Chorizo einen hohen Protein Gehalt.


- Rindfleisch Chorizo: Diese Art von chorizo ist sehr schmackhaft und wird mit Rindfleisch und Speck hergestellt.

-Hirsch Chorizo: Dieser Chorizo wird mit Hirsch und Reh Fleisch hergestellt, diese Art von Chorizo hat einen raffinierten Geschmack und eine feine Textur. Dieser Chorizo ist sehr gesund und hat einen niedrigen Kalorien gehalt, außerdem hat dieser chorizo viel Protein.

Chorizo nach Herstellungsgebiet in Spanien

- Chorizo von León:

Es handelt sich ohne Zweifel um eines der berühmtesten Chorizos Spaniens, dieser chorizo wird mit Eichenholz geräuchert, danach Reifen die Chorizos in Natürliche Reifung Räume wo die Temperatur sehr niedrig ist.
Das mageres Fleisch wird mit Knoblauch, Pfeffer gemischt so das die Chorizos die nötige schärfe erhalten. Ein anderes kennzeichnen von den Chorizo von León ist dei Hufeisenform auch bekannt als “corra”, mit beide Endungen zusammengebunden.
Zusammen mit geräuchertem Rindfleisch ist der Chorizo eines der bekanntesten Lebensmittel von der Provinz von León.

- Chorizo aus Galizien:

Der Chorizo aus Galizien wird aus magerem Schweinefleisch, Speck, und Paprika hergestellt. Es giebt zwei arten von Chorizo, scharfer Chorizo und süßer Chorizo. Der Süße Chorizo ist nicht wirklich Süß, man nennt Ihn nur so, er ist einfach nicht scharf.
Der Chorizo aus Galizien wird als Begleitung in vielen Einheimischen Gerichten benutzt, man isst ihn roh frittiert oder geröstet.
Es gibt verschiedene Varianten zum Chorizo aus Galizien, in manchen Gebiete wird dieser Chorizo auch als “Ceboleiro” bekannt, dieser Chorizo wird mit Zwiebeln und andere Zutaten Hergestellt.
In Celanova (Provinz von Ourense) werden auch Chorizos mit Kürbis hergestellt. Diese Art von Chorizos sind hervorragend zum Kochen von Bohneneintopf.

- Chorizo aus Extremadura:

Extremadura ist ein Gebiet in dem viele Iberische Schweine gezüchtet werden, deswegen wird auch viel Chorizo Hergestellt. In Extremadura ist der Chorizo eine Typische Hausgemachte Wurstware, es gibt eine starke Tradition als Wurstwaren Hersteller.
Es gibt auch eine Traditionelle Wurstware die “Patatera extremeña” genannt wird, es handelt sich um eine einheimische Wurstware vom Norden von Extremadura. Mit einer Hufeisenform Form wird diese Wurstware mit 50% Kartoffeln, 10% Speck und 40% Schweinefett hergestellt.


- Chorizo aus Navarra:

Der Chorizo aus Pamplona ist wahrscheinlich der erste Chorizo der in der Fleisch Industrie Hergestellt wurde, die Fleisch Industrie in Spanien erscheint zum ersten mal in Navarra. Dieser Chorizo hat eine Charakteristische Kerzen Form, eingelegt in Dickdarm und ungefähr 4cm Gros. Der Chorizo aus Navarra ist ein einzigartiger Chorizo mit einer Orange - Rote Farbe, dieser Chorizo wird mit Salz, Paprika und Knoblauch gewürzt. Seine lange Reigungszeit und die ausgewählte Quelle des Fleisches gibt diesen Chorizo einen unverwechselbaren Aroma und Geschmack.


- Chorizo aus Rioja:

Der so genannte Chorizo Riojano et eine Hufeisenform und ein Diameter von ungefähr 30-40 Millimeter. Es handelt sich um eines der typischsten Lebensmittel der Rioja, Der Chorizo Riojano zählt mit einer Geschützte Geografische Angabe
Diese Wurstware ist kompakt und hat ein intensives Geschmack, sein Aroma nach Paprika und Knoblauch ist Charakteristisch vom Chorizo Riojano.

- Chorizo aus Salamanca:

Der Chorizo aus Salamanca ist typisch von Castilla y León, dieser Chorizo wird hauptsächlich in Salamanca hergestellt. Die Region von Salamanca hat eine langjährige Tradition als Wurstwaren Hersteller, außerdem ist diese region auch bekannt für seine Hochwertige Iberische Freiland Schweine. Daher ist der Chorizo von Salamanca auch hauptsächlich Iberischer Eichelchorizo, auch bekannt als Chorizo cular Ibérico de Bellota.

- Chorizo aus Segovia:

Dieser Chorizo ist mehr bekannt als Chorizo de Cantimpalos, es handelt sich um eine hochwertige Wurstware mit einer langen Reifungszeit, dieser Chorizo wird mit Salz, Paprika und Knoblauch gewürzt. Seine lange Reigungszeit und die ausgewählte Quelle des Fleisches gibt diesen Chorizo einen unverwechselbaren Aroma und Geschmack.

- Chorizo aus Cantabria:

In Cantabria wird auch viel Chorizo hergestellt, der bekannteste ist der Chorizo von Potes. Die Zutaten von diesem Chorizo sind mageres Schweinefleisch und Schweinefett dazu fügt man noch Salz, Knoblauch und rote Paprika. Alles wird im Naturdarm eingelegt. Die Chorizos aus Cantabria Reifen in einer natürlichen Umgebung (nach traditionellen Methoden). Dieses verfahren verläuft in Reifungs Räume wo die Wurstwaren außerdem mit Eichenholz geräuchert werden.

- Chorizo aus den Kanarischen Inseln:

Der Chorizo und die Blutwurst sind sehr beliebte Wurstwaren in den Kanarischen Inseln. Der so genannte Chorizo Canario hat normalerweise eine rote Farbe wegen der Paprika aber kann auch Weiß sein (ohne Paprika). Die bekanntesten Chorizos aus den Kanarischen Inseln sind der Chorizo Teror , der Chorizo Palmero un der Chorizo de Chacón.

Spanische Chorizo Leon Chorizo Typen

Arten Chorizo Spanisch Chorizo Cular

Spanische Chorizo-Arten Chorizo Iberico

Wurstsorten nach Form und band

- Chorizo mit Hufeisenform oder "Sarta":

Dieser Chorizo kommt zusammengebunden und hat einen Kaliber von ungefähr 34-40mm, diese sind normalerweise in Einzelstücke zusammengebunden. Die Chorizos werden von einem seil gehängt so dass sie die Hufeisenform erhalten.


- Chorizo von León Gebunden in Ristra:


Der Chorizo von León gebunden in Ristra, Ristra ist eine Art von Bindung, die Chorizos haben einen Kaliber von ungefähr 36-50 mm, Sie sind kürzer als der "Hufeisenformgier" und werden zusammengebunden.

- Chorizo "Vela": 

Vela heißt auf Deutsch Kerze, dieser Horizo ist ein bisschen dünner als der Chorizo von Leon (30 bis 40mm)

-Cular Chorizo:

Dieser Chorizo ist ein einzigartiger Chorizo mit einem Kaliber von über 38m. Mit einer unregelmäßiger zylindrischer Form.

Würziges süßes Hufeisen des Chorizo-Löwes

Chorizo Leon String gebunden süß würzig

Chorizo iberico Eichel cular

Chorizo nach Reifungsart

-Geräuchert: Dieser Refungsprozess ist der verbreiteste in Spanien, die Chorizos werden mit Eichenholz Geräuchert. Die Kälte und die Luft erledigen den Rest.

Chorizo nach Gewürze

-Süßer Chorizo: Die Paprika in der Gewürzmischung ist süße Paprika


-Scharfer Chorizo: Die Paprika in der Gewürzmischung ist scharfe Paprika



5. Sorten von Chorizo in Europa und Amerika

In Europa werden viele Wurstwaren hergestellt die ähnlich zum Spanischem Chorizo sind. In Ungarn gibt es eine Vielzahl von Wurstwaren die mit Paprika hergestellt werden, sowie in Deutschland wo die Paprikawurst hergestellt wird.

Chorizo aus Ungarn (Chorizo Gyula)


Der Chorizo aus Ungarn auch bekannt als Chorizo Gyula, dieser Chorizo erhielt seinen Namen von der Stadt von Gyula. Es handelt sich um einen leicht würzigen Chorizo. Dieser Chorizo wird aus Schweine, Rindfleisch und Speck (Fett) hergestellt. Diese Mischung wird in Dünndarm eingelegt und Mit Eichenholz Geräuchert. Die Ursprünge vom Chorizo aus Ungarn stammt aus den neunzehnten Jahrhundert. Der Gyula Chorizo bleibt auch Heutzutage eine sehr beliebte Wurstware in Ungarn, sein delikates Geschmack mit Aromen von rotem Pfeffer, Knoblauch und Kümmel geben den Gyula Chorizo einen Einzigartigen Geschmack.

Deutscher Chorizo (Paprikawurst)


Die Paprikawurst ist eine köstliche Wurstware die hauptsächlich aus einer Kombination aus Rindfleisch, Schweinefleisch, Speck und Gewürze hergestellt wird. Alles wird in natürlichem Naturdarm eingelegt. Die Paprikawurst ist eine sehr verbreitete und beliebte Wurstware in Deutschland. Die Zutaten der Paprikawurst sind: Rindfleisch, Schweinefleisch, Speck, Salz und Gewürze (Pfeffer und Knoblauch).

Argentiner Chorizo, parrilleros, choripan

In Lateinamerika wird auch Chorizo hergestellt, Argentinien verfügt über eine lange Tradition in der Herstellung von Wurstwaren. Diese Chorizo sind verschieden von dem Spanischem Chorizo weil sie eine spezielle Gewürzmischung & Marinade benutzen. Außerdem werden diese Chorizos nicht Geräuchert wie die Spanische Chorizos.

Chorizo von Mexiko:

In Norden von Mexiko giebt es auch eine lange Tradition in der Herstellung von Chorizo und andere Wurstwaren. Der Chorizo wird in vielen Mexikanischen Gerichte benutzt, wie zum Beispiel für Tortillas. Der Berühmteste Chorizo von Mexiko ist der Chorizo Toluqueño, von Toluca, dieser Geibiet ist der paradies der mexikanischen Wurstwaren.
In Mexiko wird das Word Chorizo auch für eine normale Wurst benutzt.

Chorizo von Kolombia:

Die Kolumbianer haben auch viele Wurstwaren die ähnlich zum spanischem Chorizo sind, Diese Art von Wurstwaren werden vor allem in Antioquia, Cundinamarca, Tolima, Boyacá, Caldas und Santander.

Chorizo von Venezuela:

In Venezuela gibt es geräucherte Wurstwaren die vor allem als Geschmackspender in Eintöpfe und Suppen benutzt werden.

Chorizo von Peru:

In Chile und Sowie in Mexico gibt es Einheimische Wurstwaren. Peru hat eine lokale Variante vom Chorizo namens "Salchicha de Huacho", diese Wurstware hat eine Orange-Rote farbe und haben einen Intensiven Geschmack und wird häufig zerbröckelt und mit Bort gegessen.

Chorizo in Südamerika:

In Jedenfall sind die berühmtesten Wurstwaren von Südamerika die Chorizos Parrilleros oder "Mast Chorizos".
Argentinien, Uruguay und Paraguay sind die wichtigste Hersteller von Chorizos Parrilleros. Die Chorizos Parrilleros sind ziemlich ähnlich zum Spanischen Chorizo, der einzige Unterschied ist dass die Iberische Chorizos immer Geräuchert werden und die Südamerikanische Chorizos nicht.
Die Chorizos Parrilleros sind auch als Chorizo Criollo bekannt, diese Chorizos haben eine starke beeinflussung von der Deutschen und Argentinischer Kultur, obwhol diese Chorizos vom Iberischem Chorizo abstammen.

Sie werden auch als Creole Wurst bekannt und obwohl von spanischen Chorizo abstammen, haben durch die intensive deutsche Einwanderung nach Argentinien beeinflusst, vor allem nach dem Ersten Weltkrieg, zeitgleich mit dem Aufstieg der "choripan".
Choripán: Ist eine andere südamerikanische Wurstware die ähnlich zum Chorizo ist. Es handelt sich um eine mischung zwischen Chorizo und Brot, dieser Lebensmittel wird häufig während Familien Essen und Fußballspiele gegessen.

Wenn man über criollo Chorizo spricht, dann spricht man über eine Wurstware die eine portion Schweinefett pro vier von pures Schweinefleisch, alles zerkleinert.
Das Schweinefett und das Schweinefleisch werden gemischt und mit rotem Pfeffer gepfeffert, dazu fühgt man noch Muskatnuss, Oregan, Knoblauch, Fenchelsamen und manchmal noch ein bischen rotwein. Die ganze Mischung kann gebraten, gegrillt oder geräuchert werden.
Die Portionen von Schweinefett und Schweinefleisch können auch andere Verhältnisse haben, wie zum beispiel ein teil Schweinefett für zwei Teile Schweinefleisch und zwei teile rindfleisch, wie gesagt gibt es viele Möglichkeiten.

Gastronomie Welt Chorizo Amerika Europa

Choripan Chorizo Argentino Latein Amerika

choripan argentino Chorizos Amerika


6. Chorizo in der Küche: Rezepte und Paarungen

Choirzo ist ein wichtiger Lebensmittel in der Spanischen Küche, entweder in Sandwichs oder auf Tapas, Eintöpfe und Suppen. Chorizo sit eine sehr konsumierte Wurstware in Spanien, auch in der Küche wird Chorizo für den Geschmack benutzt dank seinen Intensiven Geschmack.

Am häufigsten wird Chorizo als Tapa verbraucht, dies ist auch die einfachste Form weil man nichts kochen muss.
Die Tapas mit Chorizo werden am meisten folgendermaßen präsentiert:
-Geschnitten in Scheiben mit ein wenig Brot.
-Gebratener Chorizo von León mit Olivenöl
-Brot mit Eichelchorizo und mit gefüllte Oliven
-Chorizo Stücke mit Zahnstocher

Zufolge detaillieren wir einige der typischsten Rezepte mit Chorizo als Hauptbestandteil:

Präsentation Tapa Chorizo Pincho Oliva

Chorizo mit Apfelwein (Sidra)

Zutaten: Chorizo, Apfelwein, Öl

Zubereitung: Der Chorizo kann in Stücke oder Scheiben geschnitten werden (je nach Geschmack). Wir lassen alles langsam in der Kasserolle braten, wenn wir den Chorizo als ganze Wurst braten sollten wir ihn besser stechen. Sobald der Chorizo gebräunt ist sollten wir Ihn mindestens 10 Minuten mit Apfelwein kochen lassen, so gewährleisten wir, dass der besondere Geschmack vom Apfelwein in den Chorizo durchdringt.

Erbsen und Chorizo

Zutaten: Erbsen, Speck, hausgemachte Wurst, Schinkenknochen, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Brot, Ei, Olivenöl, Weinessig, Salz, Pfeffer und Paprika.

Zubereitung: Kochen Sie die Bohnen in Wasser mit Knoblauch, Lorbeer, Schinkenknochen und Salz.

Zufolgesollten wir die Zwiebel und den Speck zerkleinern und in der Pfanne kochen bis alles gebräunt ist. Dann kochen wir den Schweinefleisch im selben olivenöl und fügen die gekochte Zwiebel und den Speck. Zunächst fügen wir die Kichererbsen und lassen alles mit ein bischen wasser kochen.
Zuletztlassen wir alles mit Knoblauch, Pfeffer und Lorbeer kochen. Sobald die Kichererbsen fast gekocht sind fügen wir den Chorizo hinzu. Alles während 5 Minuten weiter kochen und mit
Ei und gebratene Brot Scheiben servieren.

Kichererbsen Chorizo Gebäck Rezepte

Extremadura Eier (Huevos a la Extremeña):

Zutaten: Eier, Kartoffeln, Serrano Schinken, Wurst, Tomaten, Zwiebeln, Erbsen, Olivenöl extra vergine, Salz und Pfeffer.


Zubereitung: Die Kartoffeln kochen, schälen und in Würfel schneiden. Schälen und schneiden Sie die Tomaten in Würfel. Dann die Erbsen Blanchieren. Hacken Sie die Zwiebel und braten bis die Zwiebel durchsichtig wird. Fügen Sie die gewürfelte Tomaten und braten lasen. Fügen Sie die Kartoffeln und den Choriz, mischen Sie alles. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Riojana Kartoffeln

Zutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika, geröstete Paprika, Wurst, Paprika, Paprika, Lorbeerblätter, extra natives Olivenöl, Wasser und Salz.


Vorbereitung: Schälen und hacken Sie die Kartoffeln, die Zwiebel und die grüne Paprika. Zunächst die Wurst in Scheiben schneiden. Den Tontopf mit Olivenöl auf dem Feuer legen, braten Sie die Zwiebel, Paprika, Chorizo und Lorbeerblatt. Dann fügen Sie die Paprika und bedecken sie alles mit Wasser. Sobald das Wasser kocht fügen Sie die Kartoffeln und lassen sie alles während 15 Minuten kochen.

Asturianischer Bohneneintopf (.Fabada Asturiana mit Chorizo)

Zutaten: Bohnen, Asturianischer Chorizo Wurst, Asturianische Blutwurst, Schinken, Speck, Safran und Salz.Fabada Asturiana mit Chorizo.

Zubereitung: Lassen Sie die Bohnen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Wir in warmem Wasser und weichen den Speck und Schinkenknochen ein.
Die Bohnen in einem Topf mit wasser legen und erhitzen bei starker Hitze, bis es anfängt zu kochen. Sobald es mit den Kochen anfängt fügen wir den Speck und die Wurstwaren (die Wurstwaren sollte man stechen so dass sie nicht zerbrechen). Wir entfernen den Schaum, der normalerweise Verunreinigungen enthält.

Chorizo Paarungen

Chorizo wird als Tapa sehr häufig in Spanien verbraucht, und dies verbreitet sich schnell über ganz Europa. Die Tapas mit chorizo schmecken haben einen starken Geschmack, besonders der Chorizo von Leon, deswegen kombinieren diese Chorizo Tapas wunderbar mit einem intensiven und kraftvollen Rotwein.

Einige Weine die wir interessant finden zum begleiten von Chorizo Tapas sind zum Beispiel ein Crianza von Somontano, Sers Temple oder ein Rioja reserva wie zum Beispiel der Viña Albina Reserva 2004.

Für Gerichte mit Chorizo empfehlen wir auch ein kraftvoller Rotwein mit der Ausnahme vom Asturianischen Boneintofp wo unsere Empfehlung ein frischer Apfelwein (Sidra) oder ein fruchtiger rosee wein ist.

Der Chorizo aus Pamplona schmeckt wunderbar mit einem guten Rotwein und ein bisschen Brot, der junger Sers Primer 2011 ist empfehlenswert.

Asturisches Fabada Chorizo Rezept

Spicy chorizo pizza

Ingredients: Pizza base, fried tomato, tomato slices, spicy chorizo, paprika, grated mozzarella, oregano, black olives.

Preparation: Extend the pizza dough, start putting the tomato on top and spread it with a spoon or a saucepan, then put the cheese and on top the slices of chorizo and tomato surrounded by black olives. To finish it, sprinkle with a little paprika and oregano.
We preheat the oven to 180 degrees and once ready we put the chorizo pizza for 10 to 15 minutes, or until it is ready. We take out of the oven and cut into portions.

We can serve it as whole pizza or as tapas, cutting it

Bellota chorizo sandwich

Ingredients: Bread, Iberian acorn-fed chorizo, extra virgin olive oil, salt and ripe tomato.

Preparation: Open the bread in half, split the tomato in half and rub it in the crumb of bread. Add oil and salt to taste and place the slices of Iberian chorizo on top.

Rezept würzige Chorizo-Pizza

Migas with chorizo

Ingredients: 1 kg of village bread (2-3 days before), 2 chorizos (sweet or spicy), 1 head of garlic, 1 glass of extra virgin olive oil, warm water and salt.

Preparation: Cut the bread into very thin slices. In a large pot put warm water and you throw 1 handful and a half of salt. Place bread slices in a large bowl and moisten with the salt water (do not soak, just moisten). When you finish with the last moistened layer cover the container with a damp cloth and let it rest for at least 2 hours. In the bowl where you are going to make the crumbs the oil is poured and when it is hot the garlic cloves are thrown loose with skin (the garlics are given a blow before they are poured into the oil). While the garlic is browned, cut the chorizos into very small pieces. Take the garlic and throw the chopped chorizo. When the chorizo ​​is fried, the sausage is separated from the oil. The oil is passed through a colander and we put them back in the pan.

Next the bread is thrown and the secret is to not stop moving with a wooden spoon. When the crumbs are almost loose, the garlic and chorizo ​​turn over and continue moving. At the end and with the fire off you keep moving about 10 minutes.

Macarronis with chorizo


Ingredients: 1 tablespoon chopped onion, 150 gr. of chorizo ​​de León, 2 tablespoons of flour, 1 liter of milk, 500 gr. of macaroni, 2 tablespoons of butter, 1 tablespoon of oregano, 150 gr. of mozzarella cheese, 200 gr. fried tomato Macaroni with chorizo

Preparation: Cook the macaroni in salted water. While sauté an onion over low heat with a little olive oil and cut the chorizo ​​into small taquitos- When the onion is a little soft add the sausage and leave it with the onion until it is golden brown. When ready, drain the oil

In another bowl, melt the butter and put the flour and proceed to make a thick béchamel, gradually incorporating the milk, while doing it add salt and black pepper to taste the béchamel.

When the macaroni are well drained (not rinse) and put them in the pan where we have the chorizo ​​and onion, add the tomato and heat everything together for about 2 minutes stirring occasionally to mix well.

We place it on a baking tray that is not too deep. When they are well distributed add on top the béchamel uniformly and cover all the macaroni, add as a bag and a half of the cheese on top, and add a pinch of oregano spread over it.

Grill at 175 degrees in the bottom of the oven, when the golden cheese can be removed.

Rezept Makkaroni Ofen Chorizo


7. Chorizo with...

The chorizo as a tapa is widely consumed in Spain and increasingly throughout Europe. The tapas of this sausage can be accompanied by rather strong wines and an important body to combine well with the intense and powerful flavor of chorizo. chorizo de leon

Some wines that we think are interesting to accompany the tapa de chorizo could be Somontano aging wines, such as the Sers Temple 2007, or a reserve Rioja, such as the Viña Albina Reserva 2004.

In the dishes where chorizo is part of stews, being potent dishes, strong wines are recommended. The exception would be fabada, they say that the best thing is a very fresh cider, or a fruity rosé.

Chorizo de Pamplona is delicious eaten with red wine without aging, taken with a bit of bread. A good wine to accompany it would be a young First Sers 2011.

And finally, it's better than a cold beer to accompany a sandwich sausage?

Paarung Iberico Chorizo Eichel


8. Chorizo Merkmale

 


Chorizo im Weltraum 


Der Astronaut Pedro Duque brachte in seiner ersten Weltraum Reise einen Chorizo von León im Gepäck, Nie bisher hatte ein Corizo den Weltraum besucht. Wir wissen nicht ob er diesen Chorizo in Form von Tapas verbrauchte oder ob er eher einen Gericht damit bereitete, auf jedem Fall ist dieser Chorizo eine privilegierte Wurstware, wahrscheinlich die erste Wurstware die den Weltraum besuchte.



 Nachnamen mit Chorizo

Es gibt viele Namen und Nachnamen die eine strenge Beziehung mit den Chorizo haben. In Spanien gibt es viele Nachnamen die mit Chorizo zu tun haben, zum Beispiel Cantimpalo aus Segovia, Pamplonica aus Pamplona,  Potes aus Cantabria oder Calendario aus Salamanca. Außerdem gibt es auch viele Nachnamen die mit der Welt vom  Schinken zu tun haben wie zum Beispiel Guijuelo, Jabugo oder Extremadura. 

Chorizo Sandwich

Der Chorizo Sandwich ist sehr typisch in der Spanischen Kultur, es handelt sich um ein mythischer "Bocata" Sandwich in Spanien. Während der 60er und 80er Jahre war der Chorizo Sandwich der König in den Schulen zusammen mit Mortadella mit Oliven, und Brot mit Schokolade. 
Der Chorizo Sandwich war auch eines der beliebtesten Mittagessen für Maurer und Arbeitnehmer. 
Im Laufe der Zeit, hat der der Chorizo Sandwich Verbraucher verloren, und was noch schlimmer ist, die industrielle Bäckerei und die Snacks haben immer mehr Führerschaft. Jeder Chorizo Sandwich ist gesünder als die Großbäckerei die viele Gesättigte Fettsäuren und Cholesterin enthalten. 
Ein guter Sandwich mit Chorizo und ein wenig Olivenöl Vergine Extra ist eines der gesündesten Frühstucke die sie essen können. Wir empfehlen Ihnen diese brauch zu genießen, der Chorizo Sandwich ist Gesund und ein Genuss für den Körper. 

Der Ausdruck: Du bist ein Chorizo

Der Ausdruck "Du bist ein Choriso" heißt auf Spanisch du bist ein Dieb, die Herkunft vom Ausdruck du bist ein Chorizo hat nichts mit der Wohlschmeckenden Wurstware die wir alle kennen zu tun.

Dieser Ausdruck kommt direkt von der Zigeunersprache, wo der Begriff Chorizo für Dieb benutzt wurde. Mit der Zeit verbreitete sich dieser Ausdruck in der Spanischen Sprache, bis heutzutage.


Der längste Chorizo der Welt, Rekord Guinness

Der längste Chorizo der Welt ist eine Herausforderung die viele Dörfer versucht haben
Im Januar 2010 wurde ein chorizo von 1018,4m Lang und 750 Kilo Fleisch in Puertollano (Ciudad Real) hergestellt, dies war der erste Guinness World Record vom Chorizo. Danach kommt ein zweiter World Rekord in Toluca (Mexico) mit einem 1245,42m langem Chorizo. Der Dritte und letzter Worlrd Rekord kommt von Santa Rosa de Cabal Risaralda (Colombia) mit einem 1850m langem Chorizo.

Das Haus des Chorizo


Das Haus des Chorizo ist ein typisches Haus in Buenos Aires und Rosario in Argentinien, mit der ziet verbreiteten sich diese Häuser über mehrere Gebiete. Diese Häuser haben grundsätzlich eine innere Terrase mit Blick auf alle Räumer des Hauses. 
Diese Häuser haben einige Merkmale die einen Chorizo erinnern. 

Der Chorizo Western

Für die Geschichte vom Western hatte der Hispanische Western ein eigener Spitznamen: Chorizo Western, der Italienische Western wurde Spaghetti Western gennant. 
Im Allgemeinen ist der Spitzname Chorizo Western ideal für diese Art von Kino, häufig wird der Western von außerhalb USA einfach Spaghetti Western genannt aber diese Bezeichnung ist nicht immer richtig weil der Spanische Western eher Chorizo Western ist. Aber der Italienische Western ist in der westeuropäischen Filmgeschichte der Berühmteste Western. 

Literatur über Chorizo

Schriftsteller und Dichter erwähnen den Chorizo in vielen literarische Texte. Deswegen finden wir verschiedene hinweise über Chorizo de Cantimpalos in einem Buch über die Spanische Küche vom Jahre 1929. In diesem Buch erwähnt man die Spanische Region von Segovia und seine langjährige Tradition als Wurstwaren Hersteller. 
Der Spanische Nobelpreis (1989) Camilo Jose Cela macht eine ähnliche Referenz, er erwähnt Cantimpalos und wie berühmt diese Region für Ihre Wurstwaren ist. Der selbe Schriftsteller erwähnt den Chorizo in seinem Buch "Primer viaje andaluz" auf Deutsch: "Die Erste Andalusische Reise" 

Die so genannte "Duelos und Quebrantos" sind traditionelle Gerichte aus der Küche aus Castilla la Mancha, diese Gerichte bestehen hauptsächlich aus Rühre, Chorizo und Speck, alles gekocht in der Pfanne. Dieser Gericht enthält ein hoher Kalorien Gehalt. Außerdem sind diese Gerichte auch bekannt weil sie im berühmten Buch Don Quijote de la Mancha erscheinen. Heutzutage sind diese Gerichte sehr beliebt in den Restaurants von der Region von Castilla-La Mancha wo sie in einem Tontopf serviert werden. 

Kuriositäten Chorizo Bocadillo Chorizo Iberico Eichel

Rekord Guiness Chorizo längste Welt


9. Chorizo Cousinen

  • Botillo: Der Botillo sit eine andere einzigartige Wurstware aus Spanien, diese Wurstware ist typisch von der Region namens Bierzo, León. Diese Wurstware besteht Hauptsächlich aus Rippen, Schwanz, und manchmal auch Zunge Wangen und Rücken. Diese Wurstwaren werden mit Paprika, Knoblauch, Salz und Oregano gewürzt. Dann werden sie Geräuchert, das Ergebnis ist eine Wurstware von zwischen 0,5 und 1,5kg. Man isst diese Wurstware normalerweise gekocht und mit Kartoffel und Erbsen. 

  • Morcón: Diese Wurstware ist sehr ähnlich zum Chorizo, aber der Fleisch kommt Hauptsächlich aus dem Trapezmuskel und vom Schweinelende, alles wird mit Paprika und Salz Gewürzt. Danach riefen diese Wurstwaren während ungefähr 10 Wochen. Diese Wurstwaren sind typisch von Extremadura, Guijuelo und Jabugo. 

  • Morcilla (Blutwurst): Die "Morcillas" bestehen hauptsächlich aus Blut, Schweinefett und Reis, es gibt zahlreiche Sorten wischen den Morcillas aber alle haben diese drei Zutaten gemeinsam. Die meisten Morcillas haben auch Zwiebeln, Paprika, Pfeffer, Oregano und Salz. Die bekannteste Morcilla in Spanien ist die Morcilla von Burgos, diese Wurstware ist über zwei Jahrhunderte alt. 

  • Botifarra: In Katalonien wird das Schweineblut für die Schwarze Botifarra benutzt, diese Wurstware enthält hauptsächlich Schweinefleisch, Schweinefett und Schweinefleisch. In der Mittelmeerküste gibt es viele Arten von Botifarra: Weiße Botifarra, Ei-Botifarra, Leber Botifarra, Trüffel Botifarra, Zwiebeln Botifarra, usw...

  • Salchichón (Salami): Der spanische Salchichón ist ähnlich zum Salami, diese Wurstware enthält vor allemSchweinefleisch und Schweinefett aber es gibt auch Salchichón von andere Tiere wie zum Beispiel Rinder,Hirsche, Wildschweine oder Esel. Diese Wurstwaren Werden mit Peperoni, Salz und Pfeffer gewürzt. 

  • Sobrasada: Die Sobrasada wird vor allem in Balearen hergestellt, diese Wurstware hat eine charakteristische Rote Farbe und wird normalerweise als Brotaufstrich

Cousins Brothers Chorizo-Sorten