Manchego Käse

  1. Was ist notwendig für den Käse, um es Manchego zu nennen?
  2. Käsetradition in La Mancha
  3. Manchego-Käse-Ausarbeitung
  4. Wie den Manchego-Käse zu auskosten?
  5. Paarungen mit Manchego-Käse
  6. Unsere Manchego Käse

1. Was ist notwendig für den Käse, um es Manchego zu nennen?

Manchego ist zweifellos der berühmteste Käse in Spanien. Viele Spanier nennen es Queso Manchego, wenn um jeden gehärteten Käse geht. Von hier kommt die Verwirrung. Aber der Manchego-Käse hat spezifische Eigenschaften, die es unnachahmlich machen. Hier sind einige wesentliche Hinweise, um es zu unterscheiden.

Wie man einen Manchego Käse von jedem anderen Käse identifizieren kann:

- Der Manchego-Käse mit D.O. wird nur mit Schafsmilch hergestellt, die reinrassige La Mancha sein muss. Dies gibt dem Käse einige organoleptische Vorteile, die ihn von Produkten anderer Schafrassen unterscheiden. Das Manchego-Schaf hat eine andere Genetik, verschiedene Fette und Proteine, Grund, warum es dem Käse die einzigartigen und unnachahmlichen Eigenschaften überträgt.

- Der Manchego-Käse kann nur aus dem Gebiet kommen, das von der Herkunftsbezeichnung abgedeckt ist, die in der Region La Mancha die Provinzen Albacete, Ciudad Real, Cuenca und Toledo umfasst.

- Das Etikett besagt, dass es vollständig mit Manchega Mutterschaf Milch produziert wurde. Sie können auch das Wort "Manchego" lesen.

- Angeschlossen an der Handelsmarke wird ein markantes Gegen-Tag der Regulierungsbehörde der Herkunftsbezeichnung Queso Manchego, mit seinem Logo. Nummeriert und seriell, garantiert es, dass das Produkt die Qualitätskontrollen bestanden hat.

2. Käsetradition in La Mancha

Wenn Sie in die La Mancha Region in Zentral-Spanien, die Heimat der berühmten Don Quijote zu reisen, haben Sie das Vergnügen der Verkostung der echten Manchego-Käse. Natürlich können Sie diesen Käse in anderen Teilen des Landes probieren und sogar im Ausland kaufen es in unserem Online-Shop, aber es gibt nichts wie die reale Sache in das Land ihrer Herkunft zu bezeugen.

Dieser Käse, der aus Schafsmilch hergestellt wird, hat eine Menge Geschichte hinter sich. Manchego Schafe kommen aus Mitteleuropa.  Diese Rasse überquerte die Pyrenäen und richtete sich in der Region La Mancha auf, wo sie sich dem Klima anpaßte und sich für immer niederließ.

Im Laufe der Jahre war es möglich, dieses Tier zu zähmen, um seine Rasse zu verbessern und es rein zu halten, wie es ist nicht mit anderen Rassen gekreuzt. Einer der Hauptzwecke, Käse in der Vergangenheit zu machen, war, die Milch und die gesundheitlichen Vorteile, die von der Molkerei abgeleitet wurden, zu konservieren.

Archäologische Grabungen haben sich gezeigt, dass der Käse vor der Zeit Christi gemacht wurde, als die iberische Zivilisation noch in dem Bronzezeit war. Die ersten Käsehersteller waren Hirten, die die Milch der entfernten Vorfahren von Manchego-Schafen benutzten, deren Milch dem heutigen Manchego-Käse seinen nuancierten Geschmack gibt.

So seit vielen Jahren und Generation nach Generation dieser außergewöhnliche Käse nicht nur in Spanien, sondern überall auf der Welt sehr beliebt ist. In La Mancha wird der Manchego-Käse immer auf die gleiche traditionelle Art gemacht.

Also beim Essen Manchego Käse, vergessen Sie nicht, dass es gibt eine ununterbrochene Linie, die Sie zurück bringt durch Tausende von Jahren, den ganzen Weg zu alten Bewohnern der Iberischen Halbinsel.

3. Manchego-Käse-Ausarbeitung

In der ganzen Region von La Mancha wird die handgefertigte Produktion des Käses erfolgreich gepflegt.

  • Melken: besteht darin, das Rohmaterial von den Eutern der Manchego Mutterschafe durch manuelle Mittel zu bekommen und sofort abkühlen auf 4ºC, um alle seine Eigenschaften zu bewahren.
  • Koagulation: Die Milch wird in Fässern zum gerinnen gegossen, um mit Hilfe von Lab oder anderen koagulierenden Enzymen zu reißen. Dies sollte bei einer Temperatur von etwa 30 ° C für 45 Minuten entwickelt werden. Der Prozeß erlaubt die Verfestigung der Milch, um sie auf Käse umzuwandeln.
  • Modellierung und Entwässerung: Sobald die Milch erstarrt ist, wird sie von Hand in zylindrische Formen unter Verwendung der traditionellen Design gefüllt, um typische "Blume" auf den flachen Seiten des Käses und der "Zopf" um sie zu drucken. In der Entwässerungsphase wird die Masse geschüttelt und gepresst, um die Entfernung von Luft und Molke zu erleichtern und die Verknüpfung der Körner im Quark zu ermöglichen. Auf diese Weise wird die charakteristische Form des Käses erhalten.
  • Kennzeichnung von Käse: Das Casein wird in jede Form gelegt, um Käse durch eine Seriennummer auf dem Casein Etikett zu identifizieren.
  • Salzen: Die nächste Stufe ist das Salzen des Käses, um den mikrobiellen Prozess zu regulieren, dazu beitragen, sich zu entwässern, den Geschmack zu verbessern und eine äußere Schale zu bilden, die das Produkt schützt.
  • Präsentation: Das Gewicht des Käses kann zwischen 2 und 3 1/2 Kilo variieren. Seine Form ist zylindrisch. Die Rinde, gelb oder dunkelbraun in der Farbe, zeigt an den Seiten die charakteristische Gestaltung der Esparto-Falten und, oben und unten, die sogenannte "Blume" oder Marke, die von den Holz-Pressleisten gemacht wird. Seine Textur ist kompakt, dicht und ölig. Der Masse ist fest und kohäsiv, die Farbe variiert zwischen Weiß und Gelb-Elfenbein, und ihr Geschmack ist intensiv, eigenartig und leicht salzig.

4. Wie den Manchego-Käse zu auskosten?

Um alle Qualitäten von Manchego Cheese zu schätzen, müssen wir die Bedingungen berücksichtigen, die helfen, all seinen Geschmack zu erkennen.

Die Gourmets behaupten, dass Käse bei Raumtemperatur gegessen werden muss. Die Temperatur ist nicht gleich im Winter wie im Sommer, so es ist besser, eine durchschnittliche Temperatur zwischen 16º und 18ºC zu definieren, geeignet für die Verkostung dieses Käses. Wenn wir es im Kühlschrank halten, müssen wir es ca. 30 Minuten dauern.

Die Portionen sollten nicht sehr groß sein. Wenn wir ein kleines Stück im Mund für eine Weile halten, würden wir in der Lage sein, alle Aromen zu schätzen, die diesen außergewöhnlichen Käse definieren. Wir können es in Würfel als Aperitif oder in nicht sehr dicken Dreiecken perfekt für Snacks, Sandwiches oder in einem Toast schneiden.

Käse ist auch ein ausgezeichneter Dessert. In Frankreich ist es sehr verbreitet, in der Dessert-Menü ein Käsebrett zu finden. Allmählich wird es in Spanien immer beliebter. Wer hat ein Abendessen oder Mittagessen mit ein paar Scheiben Käse beendet?

5. Paarungen mit Manchego-Käse

Manchego-Käse und Wein: Manchego ist ein Käse, der dazu einlädt, ihn mit einem guten Wein zu begleiten. Es ist etwas verständlich und natürlich in der Provinz, wo der Großteil des spanischen Weins produziert wird (52%). Vielleicht protestieren die Puristen, dass der starke Geschmack des gehärteten Käses die Tannine des Weines beherrschen und annullieren kann, was die richtige Verkostung behindert. Bevor Sie sich den Ideen anderer unterwerfen, versuchen Sie bitte diese Paarung.

Der perfekte Wein, um mit Manchego-Käse zu koppeln, ist der Rotwein, der dank seines Körpers den Geschmack des Käses erhöht und eine Explosion des Geschmacks verursacht, die niemanden gleichgültig lassen wird.

Je nach Zustand der Reife des Käses wird die Paarung erfolgreicher sein mit einem Wein oder einem anderen. Ein junger Wein (vino jóven) wird besser einen kurzgerichteten Käse begleiten, und ein Pflegerwein (vino de crianza) wird mit einigen Taquitos der am meisten gehärteten der Manchegos perfekt sein.

Welche Rebsorte passt gut zu Manchego Käse? Einstimmig von Experten ist die Rebsorte, die sich am besten mit dem Manchego-Käse verbindet, der Cabernet Sauvignon. Zum Glück gibt es viele Weine, die hauptsächlich mit dieser Rebsorte hergestellt werden, so dass Sie kein Problem haben, den richtigen Wein zu finden. Die von Rioja, Ribera del Duero oder Priorat wäre eine gute Wahl.

Weiche Käse können auch mit Roseweinen und für die Weißweingourmets;  Fino oder Manzanilla Weine wäre auch eine gute Paarung.

Manchego Käse und Bier: Das Bier erhöht auch den Geschmack von Käse. Seine Hefen, fruchtig und blumig Noten, vereinen sich sehr gut mit jeder Art von Käse.

Manchego Käse und Nüsse: Es ist sehr verbreitet, Käsebretter in Kombination mit Nüssen zu servieren. Das Essen der Nüsse mit den verschiedenen Käse, erlaubt es zu vermeiden, dass die Aromen mischen. Zu diesem Zweck können Sie: Walnüsse, Haselnüsse, Pistazien und Mandeln verwenden. Alle sind eine gute Paarung mit dem Käse.

Auf der anderen Seite getrocknete Feigen, Rosinen und Datteln helfen uns, den Geschmack von gehärteten Käse zu  verbessern.

Manchego Käse und Brot: Wir können nicht vergessen, dass Brot ein klassisches Komplement für Käse ist. Um einen guten Manchego-Käse zu probieren, gibt es nichts Besseres als ein Stück geröstetes Brot mit nativem Olivenöl und eine Schnitte Käse an der Spitze.

6. Unsere Manchego Käse

 

DON BERRIO, Handwerker gehärteter Schafskäse "Gran Reserva"

Großer Käse aus roher Schafsmilch mit einer durchschnittlichen Reife von 12 Monaten. Gelbhafte Paste, schallendes, charakteristisches, leicht scharfes und intensives Aroma von Schafsmilch, erhöht durch die lange Reifung.

Format von 2 bis 2.200 kg

Der Handwerkskäse Gran Reserva “Don Berrio” wurde international mit der Super Gold Medaille bei den World Cheese Awards 2014 ausgezeichnet.

 

VILLA HERENCIA, Semi-gehärteter Handwerker Schafskäse

Der Manchego Semi-gehärteter Käse aus roher Schafsmilch mit einer Reife von 4 Monaten. Gelbe Paste, starker, runder und ausgewogener Geschmack mit intensivem Finish.

Format von 2 bis 2.200 kg

Der Handwerker Semi-gehärteter Schafskäse Villa Herencia wurde international mit der Gold Medaille bei den World Cheese Awards 2013 ausgezeichnet.

Sehen Sie unsere ganze Auswahl an Käse hier