Ortiz-Konserven, eine nachhaltige Fischerei

  1. Ortiz-Konserven, eine nachhaltige Fischerei
  2. Ausarbeitungprozess: Tradition und Handwerkskunst
  3. rteile beim Konsum von Konserven Ortiz
  4. Rezepte

1. Ortiz- Kantabrische Fischkonserven

Es gibt eine große Auswahl an Techniken, um den Weißen Thunfisch zu fischen, aber an der kantabrischen Küste die gleichen traditionellen Techniken der Vergangheit verwendet wird. Die Erhaltung der Fischerei ist eines der wichtigsten Umweltprobleme der heutigen Zeit. Die Unternehmen, die über die Zukunft der Fischbestände kümmern, nachhaltige Fangmethoden verwendet werden. Dies ist der Fall von Konserven Ortiz. Sie nutzen die „lebenden Köder“ Techniken um Weißen Thunfisch zu fangen und „Ringwadennetze “ für Sardellen.

Lebendköder ist eine traditionelle Fangmethode die unter den Fischern von Biskaya weit verbreitet wurde. Es besteht darin, die Verwendung von kleinem Fisch Thunfisch zu gewinnen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Ringwadennetze sind große rechteckige Netze, die vollständig die Fischschwärme umgeben ohne Schaden zu erfassen.

2. Ausarbeitungprozess: Tradition und Handwerkskunst

In der Biskaya ist die Sardelle im Frühling gefangen, wenn die Fische unter optimalen Bedingungen bezüglich seiner Größe, Beschaffenheit und Farbe sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Dosen Sardellen maximale organoleptische Qualitäten haben, was zu seinem einzigartigen Geschmack.

Wie viele andere Fische hat die Sardellen immer in Salz konserviert worden, seit der Antike. Dies bedeutete, dass, vor dem Verzehr, es war eine bestimmte Behandlung mit Salz erforderlich. Am Ende des 19. Jahrhunderts, ein italienischer Eindoser, Giovanni Vella, mit Sitz in Santona (Kantabrien), begann eine neue Methode, um die Sardelle für längeren Zeitraum zu aufbewahrten wurden, nachdem Salz entfernt wurde. Das Ergebnis war die Sardellenfilets in Olivenöl, die heute das am weitesten verbreitete Verfahren ist.

Salzung: Wann die Sardelle im Hafen ankommt, wird es sofort an die Konservenindustrie transportiert und der lange Weg beginnt. Die Fische werden in Fässern gelegt und mit Salzschichten getrennt. Die Fässer werden geschlossen und die Sardellen sechs Monate lang gelassen um zu reifen.

Weichmachungsbehandlung: Die Sardellen bei einer Temperatur zwischen 18  und 25 ° C  verbleiben für eine rötliche Farbe und echtes Aroma zu erhalten.  Der Ausreifen ist sehr wichtig, um ein großes Aroma, Geschmack und Textur des Endprodukts zu erreichen.

Reinigung: Nach dieser Zeit, geht es zu dem Trocknungsschritt, der durch Zentrifugation und Extrahieren maximalen Salpeter erreicht wird. Sobald gewaschen und getrocknet, gereinigt sind von Hand. Einer nach dem anderen werden die Sardellen geöffnet damit das Rückgrat zu entfernen..Filet durch Filet werden in Dosen gelegt. Dieser sorgfältige Prozess sorgt dafür, dass die Fische nicht brechen und den Verbraucher in einem Stück zu erreichen.

Verpackung: Die Dosen sind mit Öl gefüllt und abgedichtet. Die Sardellen sind nun bereit, gegessen zu werden.

3. Vorteile beim Konsum von Konserven Ortiz

Albacore, Sardinen und Verdel sind einige der Fische, die große Mengen an Omega-3-Säuren enthalten. Essen diese Art von Fisch, 2 mal pro Woche, frisch oder im Dosen, ist der beste Weg, um Omega-3-Aufnahme zu gewährleisten.

Vorteite die für unsere optimale Gesundheit unglaublich wichtig sind:

  • Risikofaktoren für Herzerkrankungen, die Gesundheit der Gelenke, die Gesundheit der Augen verbessert,
  • Entzündung, Depressionen und Angst, Alzheimer-Krankheit kämpft,
  • Hilft Krebs zu verhindern,
  • Symptome des metabolischen Syndroms und Fettleibigkeit reduziert,
  • Während der Schwangerschaft die Gesundheit des Gehirns fördert,
  • m Allgemeinen ist es gut für unsere Haut.

4. Rezepte

Tomaten-Concasse und Weiß-Thunfisch-Lasagne

Zutaten

  • 60 g Weißer Thunfisch in Olivenöl
  • 70 g reife Tomaten
  • 30 g Frühlingszwiebeln
  • Balsamessig
  •  Oregano
  • Salz
  • Zucker

Vorbereitung

Die Tomaten schälen, trocknen und würfeln. Platz auf einer Seite. Die Frühlingszwiebel schneiden und sanft anbraten. Wenn es weich ist, füge die gehackte Tomate und den Oregano hinzu und erhitze, bis es blubiert. Füge Salz hinzu und Zucker, wenn die Sauce zu scharf ist.

In der Zwischenzeit, entfernen Sie den weißen Thunfisch aus seiner Dose in Flocken und Platz auf der einen Seite. Um die Lasagne zu montieren, legen Sie zuerst eine Schicht der Tomatenkonkasse in eine Schale, gefolgt von einer Schicht von weißem Thunfisch in Öl, eine andere Schicht von Tomate und so weiter, mit dem weißen Thunfisch zu beenden. Würze mit ein wenig Balsamessig.

 

Sardellen und Mozzarella-Salat

Zutaten (Dient 2):

  • 50 g Ortiz Sardellen in Olivenöl
  • 2 Salat-Tomaten
  •  50 g Mozzarella
  • Extra Vergine Olivenöl
  • Petersilie
  • Salz

Vorbereitung:

Die Tomaten und die Mozzarella in Runden zu schneiden. Legen Sie die Tomaten- und Mozzarella-Scheiben abwechselnd auf ein Teller in dem Kreis und setzen Sie die Ortiz-Sardellen auf die Tomatenscheiben. Mit gehackter Petersilie nach Geschmack garnieren und mit Salz und einem Hauch von extra nativem Olivenöl würzen.

 

Guacamole mit weißen Thunfisch Bauchfilets

Zutaten:

  • 2 Dosen von Ortiz Weißer Thunfisch Bauchfilets,
  • 2 reife, gehackte Avocados ,,
  • 2 geschälte und gehackte Tomaten,
  • 2 Esslöffel gehackte Zwiebel,
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander,
  • 1 gehackte grüne Chile, (oder Tabasco Sauce) zu schmecken,
  • 1 Esslöffel Zitronensaft.
  •  2 Esslöffel Extra Virgin Olivenöl
  • Salz und weißer Pfeffer

Vinaigrette-Sauce

  • 1 geschälte Tomate ausgesät und in kleine Würfel geschnitten, Würfel,
  •  50 grs Extra-Olivenöl,
  • 3 Esslöffel gehackter Schnittlauch,
  • 1 Esslöffel Zitronensaft,
  • Salz und weißer Pfeffer.

Vorbereitung:

In einer Schüssel mischen Sie die gehackte Avocado mit Tomaten, Zwiebeln, Koriander, grünem Chili, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und weißem Pfeffer. vor dem Servieren,  lassen Sie alles 10 Minuten zu reifen. Während der Mazeration, bedecken Sie alles mit einem Klebefilm, um zu verhindern, dass es verrostet wird. Wenn es fertig ist, bilden Sie die "Häufchen" von Guacamole mit einem Löffel und auf dem Teller zu legen. Auf jeder Quacamol-Basis setzen Sie ein gutes Stück Thunfisch-Bauchfilet. Fügen Sie die Vinaigrette um und garnieren mit gehackten Schnittlauch.

 

Rose von "Piquillo" rote Paprika mit organischen Sardellen

Zutaten: (Dient 2)

  • 2 heißen "Piquillo" Paprikaeschoten
  • 1 Dose von Sardellen in organischem Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Vorbereitung:

Schneiden Sie die heißen "Piquillo" Paprikaschoten um in Form der Blume auf den Teller hinzulegen. Rollen Sie eine Sardelle auf und stecken es in die Mitte. Verwenden Sie Schnittlauch als Stiel und ein paar Sardellen als Blätter. Mit gehacktem Knoblauch und Petersilie garnieren.